Storage Training

Storage Training
Kontakt | Standorte

 Sie sind hier: Home >> Workshops >> Security & Datenschutz >> SC240 ISACA CRISC Vorbereitung

Finden:
Workshops 
  Noon2noon 
  Acronis 
  Automic (UC4) 
  AWS 
  Backup & Recovery 
  Brocade 
  Cloud 
  Commvault 
  Datenbanken 
  DevOps 
  ESET Security Solutions 
  Fujitsu 
  Governance, Risk & Compliance  
  Hochverfügbarkeit 
  Industrie 4.0 
  Künstliche Intelligenz 
  Linux/Unix 
  Microsoft 
  NetApp 
  NetApp für Partner 
  Netzwerke 
  SAP 
  Security & Datenschutz 
  Storage Solutions 
  Veeam 
  Virtualisierung 
  Web-Seminare 

Training: Security - Governance, Risk & Compliance - Business Continuity

SC240 ISACA CRISC Vorbereitung

 

Kursbeschreibung (description):
CRISC LogoCRISC (Certified in Risk and Information Systems Control) ist eine weltweit anerkannte managementorientierte Zertifizierung, die IT-Fachspezialisten auf die einzigartigen Herausforderungen des IT- und Unternehmensrisikomanagements vorbereitet und diese als strategischen Partner für Unternehmen positioniert. Die CRISC-Zertifizierung belegt Ihre Qualifikation als Experte in der Identifizierung und Bewertung von IT-Risiken im Unternehmen sowie in der Implementierung und Überwachung von Informationssystem-Kontrollen.

Der Workshop SC240 ISACA CRISC Vorbereitung bereitet Sie intensiv auf die ISACA-Prüfung zur Erlangung der CRISC-Zertifizierung vor. Die kostenpflichtige Prüfung besteht aus 150 Fragen, die innerhalb von vier Stunden bearbeitet werden müssen. Die Prüfung kann online oder in einem der autorisierten PSI-Testzentren durchgeführt werden.

Kurssprache: Wahlweise Deutsch oder Englisch
Kursunterlagen: Englisch
Prüfungssprache: Englisch



Zielgruppe (target group):
Der Workshop richtet sich an Fachexperten, die sich auf dem Gebiet von IT-Risikomanagement und Enterprise Risk Management weiterbilden wollen und mindestens 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung in den Gebieten von Risikomanagement sowie Interner Kontrolle im IT-Umfeld gesammelt haben.

Zu den Berufsbezeichnungen gehören:
  • IT-Experten
  • IT-Auditoren
  • Interne Revisoren und Abschlussprüfer
  • Risikomanager und Berater
  • Sicherheitsadministratoren
  • IT-Sicherheitsanalysten

Voraussetzungen (requirements):
Um die Zertifizierung eines CRISC erhalten zu können, müssen folgende Anforderungen erfüllt sein:
  • Erfolgreicher Abschluss der CRISC-Prüfung
  • Beachtung des Codes of Professional Ethics von ISACA
  • Nachweis von mind. drei Jahren Berufserfahrung auf den Gebieten Risikomanagement sowie IT-Kontrolle
  • Nachweis der ständigen beruflichen Weiterbildung (Continuing Professional Education (CPE) Policy)

Ziele (objectives):

Dieser Workshop bereitet Sie intensiv auf die die ISACA-Prüfung zur Erlangung der CRISC-Zertifizierung vor.
Preis und Dauer (price and duration):
Dauer (duration): 3 Tage
Preis (price): 2390,- Euro zzgl. MwSt.
Die optionale Zertifikatsprüfung ist nicht im Kurspreis enthalten und kann separat zum Preis von 550 € gebucht werden.

Eine Druckansicht dieses Workshops finden Sie hier.
Termine (dates):
Dieser Workshop findet an folgenden Terminen statt:


Ort KursformatBeginnEndePlätze
Nürnberg 
Südwestpark 65
90449 Nürnberg
Karte
Präsenztraining22.04.2024 | 10:0024.04.2024 | 17:00
 
Jetzt anmelden
Nürnberg 
Südwestpark 65
90449 Nürnberg
Karte
Präsenztraining04.11.2024 | 10:0006.11.2024 | 17:00
 
Jetzt anmelden

Inhalte (agenda):
  • Domain 1 - Governance (26 %)
    • Organisationsführung
      • Organisationsstrategie, Ziele
      • Organisationsstruktur, Rollen und Verantwortlichkeiten
      • Unternehmenskultur
      • Richtlinien und Standards
      • Arbeitsprozesse
      • Organisatorisches Vermögen
    • Risiko-Governance
      • Enterprise Risk Management und Risk Management Framework
      • Drei Verteidigungslinien
      • Risikoprofil
      • Risikobereitschaft und Risikotoleranz
      • Gesetzliche, behördliche und vertragliche Anforderungen
      • Berufsethik des Risikomanagements

  • Domain 2 - IT-Risikobewertung (20 %)
    • IT-Risikoidentifikation
      • Risikoereignisse (z. B. beitragende Bedingungen, Schadensergebnis)
      • Bedrohungsmodellierung und Bedrohungslandschaft
      • Schwachstellen- und Kontrollmangelanalyse (z. B. Ursachenanalyse)
      • Entwicklung von Risikoszenarien
    • IT-Risikoanalyse und -bewertung
      • Risikobewertungskonzepte, Standards und Frameworks
      • Gefahrenregister
      • Methoden der Risikoanalyse
      • Business-Impact-Analyse
      • Inhärentes und Restrisiko

  • Domain 3 - Risikoreaktion und Berichterstattung (32 %)
    • Risikoreaktion
      • Risikobehandlungs-/Risikoreaktionsoptionen
      • Risiko- und Kontrollbesitz
      • Risikomanagement von Drittanbietern
      • Problem-, Finding- und Ausnahmemanagement
      • Management neu auftretender Risiken
    • Design und Implementierung von Kontrollen
      • Kontrolltypen, Standards und Frameworks
      • Design, Auswahl und Analyse von Kontrollen
      • Kontrollimplementierung
      • Kontrolltests und Wirksamkeitsbewertung
    • Risikoüberwachung und Berichterstattung
      • Risikobehandlungspläne
      • Datenerfassung, -aggregation, -analyse und -validierung
      • Risiko- und Kontrollüberwachungstechniken
      • Risiko- und Kontrollberichtstechniken (Heatmap, Scorecards, Dashboards)
      • Leistungskennzahlen
      • Key Risk Indicators (KRIs)
      • Key Control Indicators (KCIs)

  • Domain 4 - Informationstechnologie und Sicherheit(22 %)
    • Grundsätze der Informationstechnologie
      • Unternehmensstruktur
      • IT Operations Management (z. B. Änderungsmanagement, IT-Assets, Probleme, Vorfälle)
      • Projektmanagement
      • Disaster-Recovery-Management (DRM)
      • Datenlebenszyklusmanagement
      • Lebenszyklus der Systementwicklung (SDLC)
      • Aufkommende Technologien
    • Grundsätze der Informationssicherheit
      • Informationssicherheitskonzepte, Frameworks und Standards
      • Sensibilisierungsschulung für Informationssicherheit
      • Wirtschaftskontinuitätsmanagement
      • Datenschutz und Datenschutzgrundsätze

Weiteres (Further information):
Die offiziellen ISACA-Kursunterlagen werden in digitaler Form bereitgestellt. Bitte bringen Sie zur Schulung wahlweise einen Laptop oder ein Tablet mit. Internetzugang für Ihr Gerät erhalten Sie in unserem Schulungscenter selbstverständlich kostenlos.