Storage Training

Storage Training
Kontakt | Standorte

 Sie sind hier: Home >> Workshops >> Amazon Web Services >> AW360 Advanced AWS Well-Architected Best Practices

Finden:
Workshops 
  Noon2noon 
  Acronis 
  Automic (UC4) 
  AWS 
  Backup & Recovery 
  Brocade 
  Business Continuity 
  Cloud 
  Commvault 
  Datenbanken 
  ESET Security Solutions 
  Fujitsu 
  Governance, Risk & Compliance  
  Hochverfügbarkeit 
  Industrie 4.0 
  Linux/Unix 
  Microsoft 
  NetApp 
  NetApp für Partner 
  Netzwerke 
  Programmiersprachen 
  SAP 
  Security & Datenschutz 
  Simplifier 
  Storage Solutions 
  Veeam 
  Virtualisierung 
  Web-Seminare 

AWS Training

AW360 Advanced AWS Well-Architected Best Practices

 

Kurzbeschreibung (short description):
In dem Kurs „Advanced AWS Well-Architected Best Practices” werden den Teilnehmern die Best Practices von AWS vorgestellt. Ziel ist es, eine umfassende Prüfung des Well-Architected-Framework sicherzustellen und die AWS Well-Architected-Tools kennenzulernen.
Zielgruppe (target group):
  • Lösungsarchitekten
  • Cloud-Spezialisten
  • Data Engineers
  • Data Scientists
  • Entwickler

Voraussetzungen (requirements):
Um an dem Kurs „Advanced AWS Well-Architected Best Practices“ bei qSkills teilnehmen zu können, sollten Sie die folgenden AWS-Trainings besucht haben:
Ziele (objectives):
  • Lernen Sie Arbeitslastdefinitionen und Schlüsselkonzepte kennen
  • Bestandteile des AWS Well-Architected Framework: Überprüfungsphasen, Prozesse, bewährte Verfahren und Vorgehensweisen
  • Umgang mit mittleren und hohen Risiken
  • Optimierungen am AWS Well-Architected Ablauf
  • Einsatz des Whitepapers zum AWS Well-Architected Famework
  • Verwenden der Labs und vorgefertigten Lösungen
  • Zurückgreifen auf unabhängige AWS Well-Architected-Softwareanbieter (ISVs) und das AWS Well-Architected Partner Program (WAPP)

Sonstiges (miscellaneous):
Dauer (duration): 1 Tag
Preis (price): 750,- Euro zzgl. MwSt.

Eine Druckansicht dieses Workshops finden Sie hier.
Termine (dates):
Termine auf Anfrage.
Falls Sie einen Terminwunsch für diesen Workshop haben, werden wir dies gerne für Sie prüfen!
Inhalte (agenda):
  • Das eintägige Training „Advanced AWS Well-Architected Best Practices“ gibt tiefe Einblicke in die Best Practices von AWS, um so zukünftig eine effektive und effiziente Well-Architected Framework-Überprüfung zu ermöglichen. Die Teilnehmer lernen die verschiedenen Phasen einer Überprüfung kennen.

    Dazu zählen neben der Vorbereitung und Durchführung auch die weitere Begleitung nach der Überprüfung. Sie erfahren, wie durch den Einsatz des AWS Well-Architected-Tools Lösungsansätze für Problemstellungen mit mittlerem und hohem Risiko erstellen können.

    Dieser Kurs setzt sich aus einer Präsentation, Übungen und einer Simulation der AWS Well-Architected Framework-Überprüfung zusammen, um das Erlernte praktisch anzuwenden.

    Die Kursunterlagen (E-Book) sind in englischer Sprache, die Kurssprache ist deutsch.

  • Modul 0: Einführung

  • Modul 1: Überprüfung des AWS Well-Architected Framework
    • Workload-Definition
    • Schlüsselkonzepte einer Arbeitslast
    • Phasen der AWS Well-Architected-Überprüfung
    • AWS Well-Architected Review-Ansatz, gelernte Lektionen und Anwendungsfälle
    • Bewährte Verfahren der AWS Well-Architected-Überprüfung
    • Anti-Patterns bei der AWS Well-Architected-Überprüfung

  • Modul 2: Gruppensitzungen zum Kundenszenario
    • Demonstration eines Beispiels für eine Frage und Antwort zur Überprüfung
    • Operative Exzellenz
    • Sicherheit
    • Verlässlichkeit
    • Leistungseffizienz
    • Kostenoptimierung

  • Modul 3: Risikolösungen und Prioritäten
    • AWS - ein gut durchdachter Arbeitsablauf
    • Definieren und Lösen von Problemen mit hohem Risiko (HRIs) und mittlerem Risiko (MRIs)
    • Identifizierung signifikanter Risiken und Lösungsfindung mit Gruppendiskussionen

  • Modul 4: Ressourcen
    • Ressourcen-Seiten
    • AWS gut archivierte ISVs

  • Modul 5: Kurszusammenfassung
    • Wiederholung des Ziels
    • Nachbesprechung
    • Was kommt als Nächstes?