Storage Training

Storage Training
Kontakt | Standorte

 Sie sind hier: Home >> Workshops >> Künstliche Intelligenz >> AI612 Indikation und Klassifizierung von KI Risiken

Finden:
Workshops 
  Noon2noon 
  Acronis 
  Automic (UC4) 
  AWS 
  Backup & Recovery 
  Brocade 
  Cloud 
  Commvault 
  Datenbanken 
  DevOps 
  ESET Security Solutions 
  Fujitsu 
  Governance, Risk & Compliance  
  Hochverfügbarkeit 
  Industrie 4.0 
  Künstliche Intelligenz 
  Linux/Unix 
  Microsoft 
  NetApp 
  NetApp für Partner 
  Netzwerke 
  SAP 
  Security & Datenschutz 
  Softwareentwicklung 
  Storage Solutions 
  Veeam 
  Virtualisierung 
  Web-Seminare 

Training: Künstliche Intelligenz

AI612 Indikation und Klassifizierung von KI Risiken

 

Kursbeschreibung (description):
Machen Sie sich in dem Workshop AI612 Indikation und Klassifizierung von KI Risiken mit der MAP-Funktion des NIST AI RMF vertraut, um Risiken im Kontext von KI effizient zu identifizieren und zu steuern. Die MAP-Funktion definiert den Kontext für Risiken eines KI-Systems und berücksichtigt die vielfältigen Interaktionen und Akteure im KI-Lebenszyklus.

In der Praxis fehlt den KI-Akteuren oft der vollständige Überblick über alle Prozessbestandteile. Die vielschichtigen Abhängigkeiten zwischen Aktivitäten können das zuverlässige Vorhersehen von KI-Auswirkungen erschweren. Durch Antizipation und Bewertung potenzieller Risikoquellen können Unsicherheit verringert und Entscheidungsprozesse optimiert werden.

Nach Anwendung der MAP-Funktion sollten Nutzer genug Kontextwissen besitzen, um initial zu entscheiden, ob ein KI-System entwickelt oder implementiert werden soll. Bei Fortführung können weitere Funktionen des NIST AI RMF und festgelegte Richtlinien das KI-Risikomanagement unterstützen.

In diesem Kurs vertiefen wir die MAP-Funktion, stellen regulatorische Bezüge her und sorgen durch konkrete Beispiele für ein umfassendes Verständnis. Ziel des Kurses ist es, Ihnen die notwendigen Fähigkeiten für die effiziente Anwendung der MAP-Funktion in Ihrer Organisation zu vermitteln.
Zielgruppe (target group):
  • KI-Strategen
  • Compliance Beauftragte
  • Regulierungsbeauftragte
  • IT-Manager
  • Fachexperten im Bereich GRC

Voraussetzungen (requirements):



Ziele (objectives):
  • Tiefgehendes Verständnis der MAP-Funktion des NIST AI RMF
  • Fähigkeit, die MAP-Funktion zur Identifikation und Steuerung von KI-Risiken anzuwenden
  • Verständnis für den Zusammenhang zwischen MAP und regulatorischen Anforderungen
  • Fähigkeit, relevante Policies und Procedures anhand konkreter Beispiele zu analysieren und umzusetzen




Preis und Dauer (price and duration):
Dauer (duration): 2 Tage
Schulungslänge (course length): 09:00 Stunden (inkl. Pausen) verteilt auf 2 aufeinanderfolgende Tage
Preis (price): 900,- Euro zzgl. MwSt.
Gerne führen wir dieses Training auch inhouse bei Ihnen vor Ort durch, bitte sprechen Sie uns an.

Eine Druckansicht dieses Workshops finden Sie hier.
Termine (dates):
Dieser Workshop findet an folgenden Terminen statt:


Ort KursformatBeginnEndePlätze
Online 

Online
Karte
Online-Training07.06.2024 | 09:0010.06.2024 | 13:30
 
Jetzt anmelden
Online 

Online
Karte
Online-Training30.08.2024 | 09:0002.09.2024 | 13:30
 
Jetzt anmelden
Online 

Online
Karte
Online-Training29.11.2024 | 09:0002.12.2024 | 13:30
 
Jetzt anmelden

Inhalte (agenda):
  • Einführung in die MAP-Funktion des NIST AI RMF
  • Tiefer Einblick in die Kategorien und Unterkategorien der MAP-Funktion
  • Relevanz und Bezüge der MAP-Funktion zur Regulatorik
  • Analyse von Policies und Procedures: Best Practices und konkrete Beispiele
  • Case Studies: Anwendung der MAP-Funktion in realen Unternehmenskontexten
  • Diskussion und Austausch über die Umsetzung der MAP-Funktion in verschiedenen Branchen
  • Praktische Übungen: Wie implementiere ich die MAP-Funktion in meiner Organisation?
  • Abschließende Diskussion, Fragen und Antworten sowie Ausblick auf weiterführende Kurse zum NIST AI RMF