Storage Training

Storage Training
Kontakt | Standorte

 Sie sind hier: Home >> Workshops >> Security & Datenschutz >> SC144 B3S - Branchenspezifische Sicherheitsstandards für die Gru

Finden:
Workshops 
  Noon2noon 
  Acronis 
  Automic (UC4) 
  AWS 
  Backup & Recovery 
  Brocade 
  Business Continuity 
  Cloud 
  Commvault 
  Datenbanken 
  ESET Security Solutions 
  Fujitsu 
  Governance, Risk & Compliance  
  Hochverfügbarkeit 
  Industrie 4.0 
  Linux/Unix 
  Microsoft 
  NetApp 
  NetApp für Partner 
  Netzwerke 
  Programmiersprachen 
  SAP 
  Security & Datenschutz 
  Simplifier 
  Storage Solutions 
  Veeam 
  Virtualisierung 
  Web-Seminare 

Übersicht der Branchenspezifischen Sicherheitsstandards (B3S)

SC144 B3S - Branchenspezifische Sicherheitsstandards für die Grundversorgung im Krankenhaus

 

Kurzbeschreibung (short description):
Die auch in Krankenhäusern zunehmende Digitalisierung bringt viele Chancen mit sich, die Patientenversorgung zu verbessern und die Kommunikation und Dokumentation von Informationen zu vereinfachen. Durch den verstärkten Einsatz von Digitaltechnik steigt jedoch auch die Gefahr, Opfer von (Hacker-)Angriffen zu werden. Viele Cyber-Angriffe auf Krankenhäuser in der Vergangenheit zeigen, dass Hacker vor Nichts halt machen und auch das Leben von Patienten in Kauf nehmen. Das IT-Sicherheitsgesetz gibt allgemeine Maßnahmen an, die Krankenhäuser umzusetzen haben, um die IT-Sicherheit zu erhöhen bzw. zu gewährleisten. Welche konkreten Maßnahmen innerhalb eines Sektors bzw. einer spezifischen Branche geeignet sein können, um die im BSI-Gesetz abstrakt formulierten Anforderungen umzusetzen, wird dabei weder in der entsprechenden Rechtsnorm noch der korrespondierenden Rechtsverordnung ("BSI-KritisV") geregelt. Mit den branchenspezifischen Sicherheitsstandards (B3S) wurden die für Krankenhäuser sinnvollen und notwendigen Maßnahmen zusammengefasst und bieten ein Leitwerk zur Umsetzung des IT-Sicherheitsgesetz. In diesem Kurs wird die neueste Version des branchenspezifischen Sicherheitsstandards (B3S) für Krankenhäuser vorgestellt und aufgezeigt, wie Sie die geforderten Maßnahmen planen und entsprechend umsetzen können.
Zielgruppe (target group):
Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Krankenhäusern, die bei der Umsetzung des "B3S für die Gesundheitsversorgung im Krankenhaus v. 1.1" unterstützen
Voraussetzungen (requirements):
Allgemeine Kenntnisse zum Management der Informationssicherheit sowie Qualitätsmanagement sind hilfreich.
Ziele (objectives):
Nach dieser Schulung wissen Teilnehmer, welche gesetzlichen und normativen Grundlagen an die Informationssicherheit bestehen, welche Anforderungen der B3S an Krankenhäuser stellt, was ein Informationssicherheitsmanagementsystem ist und wie man ein Projekt aufsetzt mit dem Ziel, eine B3S-Konformität im Krankenhaus umzusetzen.
Sonstiges (miscellaneous):
Dauer (duration): 1 Tag
Preis (price): 600,- Euro zzgl. MwSt.

Eine Druckansicht dieses Workshops finden Sie hier.
Termine (dates):
Termine auf Anfrage.
Falls Sie einen Terminwunsch für diesen Workshop haben, werden wir dies gerne für Sie prüfen!
Inhalte (agenda):
  • Vorstellungsrunde, Erwartungsabgleich, Organisatorisches

  • Einführung und Basiswissen
    • Grundlagen der Informationssicherheit
    • Managementsysteme (prozessorientierter, risikobasierter Ansatz und kontinuierliche Verbesserung)

  • Zu Grunde liegende Gesetze, Verordnungen, Normen und Branchenstandards
    • BSIG
    • BSI-KritisV
    • SGB V
    • B3S auf Basis ISO 27001, DIN EN 80001-1 und DIN 13080

  • Der B3S "Medizinische Versorgung"
    • Formelles / Allgemeines / Methodik / Referenzen
    • Kontext des ISMS
    • Managementstruktur
    • Grundsätzliche Maßnahmen
    • Bestandsaufnahme, Risikoeinschätzung und Konzeption
    • Umsetzung der Maßnahmen
    • Projektbegleitende Trainings, Ausbildung und Awareness
    • Kontinuierliche Evaluierung der Effektivität

  • Projekt mit dem Ziel "B3S Konformität"
    • Handreichungen der DKG e.V.
    • Projektteam
    • Projektleiter
    • Berichtswege
    • Weitere Ressourcen